Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Marken und ihr Image

with 4 comments

Ich muss an dieser Stelle mal gestehen, dass ich auch des Öfteren Opfer von guter Markenkommunikation bin. Es gibt Brands, die strahlen einfach ein cooles Image aus, was auf den Konsument abfärbt. Und das ist wohl das beste was man für seine Marke erreichen kann. Beliebtes Beispiel ist natürlich in erster Linie Apple, was man nicht zuletzt auf der CeBIT beobachten kann. Das Nutzen der Marke beruht zumindest nicht nur auf Qualität, es ist vielmehr ein Statement, Ausdruck des eigenen Ich’s. Weitere Marken auf die es zutrifft sind für mich auch Heineken und Ray Ban. Um letzteres soll es jetzt gehen, weil sie nebenbei auch noch viral absolut cool unterwegs sind. Doch den Anfang soll kein Viral machen, sondern dieser TV Spot. Hier wird meines Erachtens deutlich was ich sagen möchte.

Ray Ban TV Commercial – Never Hide -

youtube.com

Es ist keineswegs so, dass die Brillen jetzt besser vor Sonne schützen als die der Konkurrenz. Wobei Sonnenbrillen seit langem nicht mehr bloßer Schutz sind, sondern vielmehr modisches Accessoire und Ausdruck eines Lebensgefühls. Dies machen auch andere Marke, keine Frage. Aber Ray Ban vermittelt das Gefühl unkonventionell zu sein. Auch wenn es ein wenig an eine Das Leben des Brian erinnert “Wir sind alle Individualisten!”. Jedenfalls stellen sie die Brille nicht plakativ in den Vordergrund, sie ist nur Teil der eigenen – teilweise schrägen – Individualität. Dazu folgender Spot:

Streaker

youtube.com

Doch ist dies noch nicht alles, auf dem YouTube Kanal finden sich noch weitere Spots, die teilweise völlig blöde sind, teilweise etwas skurril, aber irgendwie immer unterhaltsam. Wie auch dieser:

Green Screen Guy

youtube.com

Der größte Unterschied, der die Marke für mich noch eine Ecke sympathischer macht, sind die Menschen die darin vorkommen. Abercrombie & Fitch hat auch eine sehr straigte Markenkommunikation, doch ist diese so glatt, dass man den Verdacht der Menschenzüchtung hegt, zumindest laut Photoshopt rufen möchte (Beispiel). Da erscheint mir eine Marke wie Ray Ban doch sympathischer. Never Hide!

About these ads

Written by nilsn

12 März, 2009 at 13:54

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Der RayBan-Spot gefällt mir aber mal so richtig!
    Klasse gemacht.

    MC Winkel

    12 März, 2009 at 18:10

  2. Habe mit das Ding auch erst ca. 20 mal angeschaut. Richtig gut!

    nilsn

    12 März, 2009 at 20:27

  3. [...] zu Thema im Blog -Marken und ihr Image und [...]

  4. [...] Marken und ihr Image (Über Ray Ban mit weiteren Spots), Big yarn ball, Chameleon und Cow gives birth to a guy! [...]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: