Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Posts Tagged ‘Links

links liegen gelassen (#13)

with 3 comments

Gute Dinge sollten irgendwann wiederkehren, und daher wird jetzt – die Überschrift deutet es an – wieder verlinkt. Weil Blogs und Videos nichts sind, ohne den Link dahin.

Blog Faves:

Uwe’s posterous – Chapeau Herr Chapelle David LaChapelle setzt den Maybach auf eine etwas andere Art in Szene. Definitiv gewagt, und daher so sehenswert.

This Blog Rules – Random but silly graffitis that will make you smile Also ich hab dann doch das ein oder andere mal sehr gelacht.

whudat – Fotografien von Jaime Ibarra Einfach nur schöne (Frauen)Fotos beim MC Winkel.

YouTube – Faves:

Last Christmas by Wham – Literal Version Music Video Sehr cooles User-Video in der guten “Literal” Version.

Name the Pet – American Boys Optisch und Musikalisch – wie sagt man – interessant.

149 Schöner Spot von Jungheinrich

Franz Beckenbauer über Intellektuelle Was soll man sagen, der Kaiser halt…

Written by nilsn

10 Dezember, 2009 at 11:36

Veröffentlicht in Blog, Medien, Viral, Web

Tagged with , , , , , , ,

Links liegen gelassen (#12)

leave a comment »

netz1

Im folgenden eine kleine Zusammenstellung interessanter Artikel aus Blogs und Medien. Den Anfang mache ich mit Martin Oetting und Twitter Marketing ist Unsinn. Es sei denn man ist Twitter. Ein wahres und interessantes Plädoyer gegen die Fixierung auf Dienste.

Auf massenpublikum.de geht es um die richtige Ansprache von Bloggern. Da der Autor Blogger und PR’ler ist, kommt es zu einem sehr ausgewogenen und intelligenten Artikel. Kernaussage: “Hört zu, bevor ihr sprecht!”

Weiter mit PR und Social Media, mit einem Interview von Meedia mit Tilo Bonow. Was passiert wenn Unternehmensteil ohne Abstimmung auf verschiedenen Kanälen kommunizieren? “Es entsteht eine Social Media-Kakophonie“.

Und was passiert, wenn man Geld für Fake-PR ausgibt, statt in eine vernünftige Strategie zu investieren gibt es beim Themenblog zu lesen. Verantwortlich dafür zeigt sich mal wieder die Bahn, und weckt irgendwie mein Mitleid für Ihre die Krisen-PR’ler. Aber vielleicht bekommen sie auch die Überstunden ausbezahl.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Artikel Scheinwerbung mit spannendem Update, da mir widersprochen wurde.

Written by nilsn

28 Mai, 2009 at 16:38

Veröffentlicht in Advertising, Blog, Medien, Social Media, Viral, Web

Tagged with , ,

Wie viel Aufmerksamkeit bekommt ein Tweet?

with 15 comments

Mich beschäftigt schon seit längerem die Frage, wie viel Aufmerksamkeit bei Twitter ein einzelner Tweet bzw. Account bekommt. Aus verschiedenen Gründe und weichen Faktoren wird die Frage auch nicht wirklich seriös zu beantworten sein. Was mich aber nicht daran hindert, mich der Antwort ein wenig anzunähern. Anfangen werde ich mit weichen Faktoren, die die Aufmerksamkeit steigern bzw. senken können. Dazu würde ich die Folgenden zählen:

- Reputation der Person/ des Accounts
– Qualität der vorherigen Tweets/ Links
– Dialogbereitschaft im Netzwerk (Retweets/ Replies)
– Qualität der Follower (echtes Interesse an dem Account/ dem Thema vorhanden?)
– Uhrzeit des Tweets (wer ist gerade Online?)
– Verweildauer und Aktivität der einzelnen Follower auf Twitter

(gerne weitere in den Kommentaren)

Die Einschätzung fällt natürlich schwer, und wird immer sehr subjektiv sein. Dennoch schadet es nicht, dies ein wenig zu beobachten. Ich stelle zum Beispiel fest, dass während der gängigen Arbeitszeit viele Tweets, Links und Retweets kommen. Nach ca. 18 Uhr wird es ruhiger, und ab etwa 22 Uhr steigen die Replies und Dialoge. Das ist zumindest meine Erfahrung nach ca. einem Jahr bei Twitter.

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

19 Mai, 2009 at 12:33

Links liegen gelassen (#11)

leave a comment »

netz1

Es ist nun schon ein paar Tage her, als ich die letzten Links liegen gelassen habe. Was nicht zuletzt auch daran liegen mag, dass ich mir in der Anfangszeit ein wenig blöd vorkam, wenn ich als Kleiner auf die Großen zeigte. Als ob ich vor dem Mount Everest stehe, und sage Schaut mal, ein Berg! Doch die Zeiten ändern sich dann doch ein wenig, was zum einen an den kontinuierlich und natürlich wachsenden Leserzahlen liegt. Was nicht bedeutet, dass ich und das Blog jetzt besonders groß geworden wären, aber ein wenig schon. Wie im Leben halt, da freute man sich ja auch, wenn seine Eltern den Bleistiftstrich am Türrahmen ein wenig höher zeichnen konnten. Zum anderen führte die Ein ♥ für Blogs Aktion letztlich zu einem anderen Bewusstsein. Links sind Empfehlungen, die man vielleicht sonst nicht so gefunden oder wahrgenommen hätte. Außerdem ist es auch eine gewisse Wertschätzung, und somit werde ich diese Kategorie wieder wöchentlich in das Blog hieven. Meine Damen, meine Herren, lange rede, nach dem Klick folgen die Links zu ganz wunderbaren Texten, Videos und Audios (und es ist nüschts mit Social Media oder gar Viralem):

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

28 April, 2009 at 17:40

Veröffentlicht in Blog, Medien, Microblogging, Youtube

Tagged with , , , , , ,

Social Media: Ohne die Unternehmen wird auch geredet

with one comment

Die verschiedenen Social Media Dienste sind weiter im Aufwind, immer mehr verlagert sich das Kommunikationsverhalten in diese Richtung. Und so wird auch der Austausch über Produkte und Dienstleistungen dort stattfinden, ob die Unternehmen ebenfalls präsent sind dürfte die User dabei nicht interessieren. Wie auch beim Themenblog (Soziale Netzwerke: Boom in Rezessionsphase) zu lesen ist:

Unternehmen sollten sich aber einmal mehr klar machen, dass sie online Raum für das Feedback ihrer Kunden schaffen müssen. Tun sie das nicht, dann unterhalten sich die Konsumenten auf anderem Wege. Das erschwert es, auf ihre Wünsche einzugehen und mit ihnen direkt zu kommunizieren.

Doch selbst wenn sie sich an entsprechenden Stellen engagieren, der Einfluss ist damit lange noch nicht garantiert. So schreibt Olaf Kolbrück in seinem Artikel Social Media und das Maggi Prinzip:

Die Beziehung aber ist es, die in der Ansprache Glaubwürdigkeit schafft. Im Bereich Social Media sind es die Beziehungen der Nutzer untereinander die Glaubwürdigkeit besitzen und Konsumempfehlungen hervorbringen. Marken müssen da mitmischen, wenn sie nicht als beziehungsgestörte Autisten enden wollen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

14 April, 2009 at 16:29

Dienstleistungen aus Absurdistan

with one comment

Ich finde manche Dienstleistungen haben schon einen komischen Beigeschmack, was z.B. bei der SEO (Search Engine Optimization) der Fall ist. Grundsätzlich ist ja gar nichts gegen eine Seite zu sagen, die ein saubere Struktur und richtige URL’s hat. Geht es in den off-page Bereich, sind auch viele Dinge gut und richtig. Der Linktausch ist dann schon nicht mehr meine Sache, beim Linkbuying hört der Spaß irgendwann auf.

Aber ich schweife ab. Eigentlich wollte ich über eine andere Dienstleistung reden, die noch ein wenig absurder daherkommt. Es geht um die bezahlte Steigerung der Views, um sein Viral zu pushen. Klingt komisch, ist aber so. Tobi hat dies beim elbkind:blog sehr schön beschrieben.

Für 10.000 Views, 10 Fünf-Sterne-Ratings und 5 Kommentare muss der Kunde beim günstigsten Anbieter gerade mal 20,- € locker machen. (Quelle)

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

17 Februar, 2009 at 20:58

Kurz verlinkt – Social Media Marketing

with 3 comments

Auf die schnelle noch mal kurz zwei interessante Dinge aus dem Viral- uns Social Media Marketing. Burger King bietet den Facebook Usern in den USA für das Aufkündigen von 10 Kontakten einen Whopper-Gutschein. Und warum nicht alles was komisch ist, auch blöd ist, kann man bei Flussaufwärts nachlesen.

Dort fand ich auch den Link zu diesem Interview mit Chuck Porter, einer der Mitgründer von der Werbeagentur Crispin Porter + Bogusky. Diese sind auch für die obige Aktion verantwortlich. Kern des Gespräches ist Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber dem User, keine versteckten Botschaften, vielmehr ist das Ziel ein Mehrwert zu schaffen. Aber lest es lieber selber. Tolle Gedanken!

Written by nilsn

9 Januar, 2009 at 19:42

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.