Nummer 15

About awesome Video-Stuff

The Boys are back in Town

with 4 comments

Oben sehen Sie einen unspektakulären Ausschnitt aus einem Werbeplakate. Stellen Sie sich nun vor, Sie sind selber Werbetreibender, haben zwei zentrale Punkte: Die Sportart (Rugby) und die Stadt (Paris). Wie würden Sie das Umsetzen?

Die eigentlich naheliegende, dennoch sensationell lustige und kreative Umsetzung nach dem Klick:

Alleine die Umsetzung gefällt mir schon ungemein, dazu kommt noch das Spiel mit den Gegensetzen. Ich denke mal, ohne jemandem zu nahe zu treten, Rugby und Homosexualität dürften in der öffentlichen Wahrnehmung noch weiter auseinanderliegen, als dies im Fußball der Fall ist. Sollten hier also auch als Nebeneffekt einige Mauern fallen, umso besser.

Übrigens, wer jetzt schreit, dass wäre an der Zielgruppe vorbei, der Mag augenscheinlich recht haben. Aber die Fans des Rugbysports kommen doch so und so, hier geht’s um positive Aufmerksamkeit.

Bin gespannt ob der 1. FC Köln diese Idee vor lauter inspiriertheit in sein Vermarktungskonzept aufnimmt.

[via]

Advertisements

Written by nilsn

19 Juli, 2008 um 13:59

Veröffentlicht in Advertising, Medien, Sport

Tagged with , , ,

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Und der Schiedsrichter, werter Herr Nilsn? Wen will der gerade abpfeifen? Ich kann nichts Regelwidriges erkennen, überhaupt nichts!

    Herzlich grüßt
    Ihre FrauvonWelt

    FrauvonWelt

    21 Juli, 2008 at 14:17

  2. Liebe Frauvonwelt,

    vielleicht weil keiner der Beteiligten die Pille nimmt, anderseit muss ja auch nicht.

    nilsn

    21 Juli, 2008 at 15:44

  3. Also, werter Herr nilsn, bei dem Treiben würde ich sagen, die haben alle irgendwelche Pillen genommen.

    FrauvonWelt

    22 Juli, 2008 at 20:07

  4. der schiedsrichter pfeift einfach einem geilen arsch hinterher! warum auch nicht – tolles sujet!

    R.

    29 Juli, 2008 at 23:07


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: