Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Cuil mit unglücklichem Start

with 2 comments

Cuil soll „cool“ ausgesprochen werden, und es wahrscheinlich auch sein. Ist es aber noch lange nicht. Die Treffer sind momentan alles andere als befriedigend, was auch an dieser Stelle zu dem Spiel „Dinge, die Cuil nicht findet“ führte.

Aber wie auch immer, braucht wahrscheinlich alles noch ein wenig Zeit. Das Interface macht nicht den schlechtesten Eindruck. So gibt es eine Hilfe beim Eintippen des Suchwortes (siehe Bild). Lässt sich auch mit den Tasten Navigieren, was immer recht komfortabel ist.

Layout passt übrigens auch. Dazu gibt es noch einen leicht semantischen Ansatz. Hier ein Beispiel zum Thema „Auto“.

Die Trefferanzeige ist gewöhnungsbedürftig, enthält aber Bilder und augenscheinlich mehr Text als google.
Cuil zeigt stolz, dass sie 121,617,892,992 Seiten durchsucht (google ist gerade bei 1,000,000,000,000 angekommen). Aber was nützt das alles ohne die richtigen Treffer. Es bleibt also spannend ob der Hype (der nicht wirklich positiv ist), noch umschwenkt. Man wird sehen.

Mehr Infos bei heise, golem, Netzeitung

[via Netzwertig][via Spreeblick];

Advertisements

Written by nilsn

29 Juli, 2008 um 11:12

Veröffentlicht in Medien, Web

Tagged with , , , ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Immerhin ist der Hintergrund schwarz und das Weltklima somit gerettet. 😉

    SETI-Blogger

    30 Juli, 2008 at 08:15

  2. Das sollte auch nicht unterschlagen werden. Neuer Claim: Hier suchen Sie Klimabewußt, finden dafür aber auch nichts. 😉

    nilsn

    1 August, 2008 at 08:42


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: