Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Digitale Selbstoffenbarung

leave a comment »

Die Frage nach der Menge an Informationen die eine Privatperson im Netz preisgeben sollte ist schon etwas älter, zumindest in Internetjahren gerechnet. Meine Meinung habe ich hier glaube ich schon des Öfteren niedergeschrieben. Es muss letztlich jeder selber wissen, aber auch über das nötige Wissen bezüglich der Gefahren verfügen. Daher sollte wie so oft die Aufklärung im Vordergrund stehen. Medienkompetenz muss einfach auf den Lehrplan, damit ein Bewusstsein für die Gefahren der digitalen Entblößung entsteht.

Auf eine etwas andere Art macht dies Andy Strauß im WDR Poetry Slam, und das ist sehr unterhaltsam und eine gute Art Menschen für das Thema zu sensibilisieren.

WDR Poetry Slam (Runde 20) – Andy Strauß

youtube.com (via)

Advertisements

Written by nilsn

10 März, 2009 um 14:36

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: