Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Archive for Juni 2009

Social Media is the new punk rock.

with 13 comments

youtube.com

Advertisements

Written by nilsn

30 Juni, 2009 at 13:27

Der neue VW Polo Spot

with 3 comments

Mit dem neuen Polo Spot hat VW mich irgendwie überzeugt, obwohl die besetzten Themen um Grün, Zukunft, Sicherheit, Technik und Design schon ein wenig auf der Hand liegen. Was sie aber auch nicht schlechter macht, weil es bei mir auch nicht unglaubwürdig wirkt. Überzeugend ist in erster Linie die Atmosphäre, sehr gute Musikauswahl, jugendlich und unangepasst, dabei aber doch mit dem richtigen Maß an Seriosität. Einzig mit dem Schluß „Das Auto“ kann ich nicht so viel anfangen, wirkt nicht so rund und stimmig. Ich bin nun wahrlich kein großer Fan vom VW Polo, aber von dem Spot in jeden Fall.

(Da oft nachgefragt: Musik von Pink „Bad influence„)

Der neue Polo. TV-Spot

youtube.com

Written by nilsn

30 Juni, 2009 at 08:40

Veröffentlicht in Advertising, Marketing

Tagged with , , , , ,

Twitterhype

leave a comment »

Ich sag es immer gleich vorneweg, ich bin nicht umsonst auf XING und Facebook in I love Twitter Gruppen. Ich liebe es auch wirklich! Gerade mit den stetig ansteigenden Zahlen der Follower, und derer denen ich Followe, macht es mehr und mehr Spaß. Übrigens verweise ich an so einer Stelle immer wieder auf diesen Artikel, weil ich doch ein zumindest differenzierteres Verhältnis zu den Zahlen habe. Jedenfalls habe ich dort tolle Menschen kennengelernt, mit denen der Austausch viel Freude macht. Als Newsfeed ist es fast wichtiger als der Feedreader geworden und so weiter.

Doch wie viel Aufmerksamkeit mein Artikel über die Philips vs.-Kampagne erhalten hatte, freute mich natürlich einerseits, auf der anderen Seite verwundert es mich auch. Ich beobachte schon seit längerem, dass gerade die Themen rund um Twitter richtig gehypt werden. Im Marketing-Mix halte ich es aber für nicht mehr als ein Bausteine zum Gesamtkonstrukt. Noch sind bei Twitter meines Erachtens jene, die langläufig als die Digitale Bohemé oder so was in der Art gelten, zumindest sind sie Vorreiter. Es sind mit Sicherheit starke Multiplikatoren, keine Frage. Aber ausschließlich Kampagnen über Twitter laufen zu lassen, halte ich bei Massenprodukten noch nicht für zwingend zielführend. Dahingestellt sei, in welche Richtung es sich überhaupt entwickelt. Was ich allerdings gleich wieder ein wenig einschränke, da ich es als Test durchaus Sinnvoll finde. Aber als die größte Idee der Welt, ist Philips vs. nun wirklich nicht zu bezeichnen.

Letztlich soll dies auch gar keine große Kritik an dem Hype sein, liegt halt in der Natur des Netzes. Aber daher sollte man nicht aufhören, sich weiter Fragen zu stellen. Und die sollten sich um die volle Breite der sozialen Medien drehen. Zielgruppenorientierte und ganzheitliche Kampagnen, und hierfür kann man dann sinnvolle Kanäle wählen und sich seine Multiplikatoren suchen.

Written by nilsn

26 Juni, 2009 at 13:28

EA Sports startet Viral Video Challenge

leave a comment »

tw_pga

EA Sports startet für das Spiel Tiger Woods PGA die Viral Video Challenge, mit dem folgendem Hintergrund. Wie ich an dieser Stelle (EA Sports macht aus dem Bug ein Buzz) bereits schrieb, gab es in einem Spiel einen Fehler. Dieser ermöglichte dem Tiger einen Schlag auf dem Wasser. Diese Geschichte um den „Jesus Shot“ wird nun konsequent weitererzählt.

Die Challenge wird mit dem Viral um Rocco Mediate erneut publik gemacht, dann sind wieder die User dran. Diese sind dazu aufgerufen, ihre eigenen Videos zu drehen. Zu gewinnen gibt es für die kreativen Teilnehmer 50.000 Dollar, und natürlich Ruhm und Ehre von der Netzgemeinde. Schöne und gradlinige Kampagne, die sich nah an den Usern abspielt. Und die Idee rund um den eigentlichen Programmierfehler funktioniert nach meinem Empfinden noch immer sehr gut.

Tiger Woods PGA Tour 10 Walk on Water: Roccos attempt

youtube.com

Written by nilsn

26 Juni, 2009 at 11:42

Inglourious Basterds – Beide Trailer

leave a comment »

Fest war ich davon überzeugt, den ersten Trailer von Inglourous Basterds verbloggt oder getwittert zu haben. Aber irgendwie nicht, was mir die Möglichkeit gibt, jetzt Beide zu bringen. Die Geschichte des Tarantino Films dreht sich um die als „The Bastards“ bekannte Truppe unter Leutnant Aldo Raine (Brad Pitt),  die Vergeltungsschläge gegen die Deutschen ausführen. Aus Deutscher Sicht sei gesagt, dass Diana Kruger, Til Schweiger und Daniel Brühl in dem Film mitspielen. Aber genung der Worte, die beiden Trailer können es einfach am besten erzählen.

Inglourious Basterds Trailer 2009

youtube.com

Inglourious Basterds – Trailer #2

youtube.com

Written by nilsn

22 Juni, 2009 at 19:26

Philips startet Twitterkampagne

with one comment

Unter dem Namen Philips vs. startet das Unternehmen gerade eine Kampagne die über YouTube und Twitter laufen soll. Für Leben sollen hier die User sorgen, und die Kommunikation soll über den Twitterkanal geschehen. Als Belohnung und Anreiz wird ein Gewinn in Aussicht gestellt. Die Kampagne möchte scheinbar ganz ohne weitere Dienste oder dazugehörige Microsite auskommen.

Mit Kritik halte ich mich vornehm zurück, da auch eine bewusst schlanke Kampagne funktionieren kann. Bislang haben die Zahlen (z.B. Follower, Beiträge) auch noch keine wirkliche Aussagekraft. Auf den ersten Blick scheint der Account aber dynamisch, und der erste Usercontent ist auch schon da (Beispiel: Twitpic, YouTube). Wie es läuft, bleibt abzuwarten. Zumindest die Qualität des Videos unterscheidet sich nicht groß von den ersten Beiträgen…

Philips vs Wolfboy

youtube.com

Written by nilsn

22 Juni, 2009 at 16:32

Kurzfilme von Nash Edgerton

leave a comment »

Auf MTV bin ich über das großartiges Musikvideo (oder ist es ein Kurzfilm?) von Nash Edgerton mit Amanda Aardsma und Joel Stoffer gestolpert, dazu der Song Beyond Here Lies Nothing von der Legende Bob Dylan. Mehr Gründe braucht es nicht, um dieses Video hier zu zeigen. Mehr Infos bei IFC.com und hier: Looking Back at „Dont Look Back“.

Beyond Here Lies Nothing (Short Film)

youtube.com

Und wer von den Qualitäten von Nash Edgerton noch nicht überzeugt ist, oder schlicht mehr sehen möchte, der sollte sich noch dem Kurzfilm Spider widmen. Der Mann ist in Personalunion Stuntman, Editor, Producer, Writer, Actor und Director, und macht ein richtig guten Job. Der Film ist nichts für schwache Gemüter, nur als kleine Warnung. Für alle anderen bestimmt ein Riesenspaß. „It’s all fun and game until someone loses an eye.“ – Mum –

Spider

youtube.com

Written by nilsn

22 Juni, 2009 at 15:13

Veröffentlicht in Art, Medien, Movies, Music, Videos

Tagged with , , , , ,