Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Shakira geht virale Wege

leave a comment »

Um nach langer Abstinenz ihre neue Single She Wolf zu promoten schlägt Shakira virale Wege ein. Was ja eigentlich ein lobenswerter Ansatz sein könnte, funktioniert glaube ich aber eher weniger. Aber erst mal die Geschichte.

Mit dem folgenden Viral startet die Kampagne mit dem Namen She Wolf Claims first Victim in NYC. Das Video ist von dem SheWolfHunter hochgeladen, und der hat auch einen Blog. So weit, so gut. Jetzt die Kritik:

Das Video haut nun wirklich keinen vom Hocker, auch die ab der 15 Sekunde kommende Musik wird kaum weiter auffallen. Doch der meiner Ansicht nach größte Fehler ist der, dass überhaupt keine Frage oder gar ein Mythos entsteht. Zu nah ist der Songname mit der Geschichte verknüpft. So ist alles längst enttarnt, und die Kommentare allerorts sprechen eine deutliche Sprache. Sicher freut sich die Fanbase über das Comeback, die Kampagne macht aber alles andere als spaß. Da ändern auch die Videos von den Opfern Nummer zwei und drei nichts. Meiner Meinung nach klar verschenktes Potential!

She Wolf Claims First Victim in NYC

youtube.com

Advertisements

Written by nilsn

16 Juni, 2009 um 17:38

Veröffentlicht in Advertising, Marketing, Viral

Tagged with , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: