Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Archive for August 2009

Momente

with one comment

Ich wollte eigentlich einen längeren Text über diesen Film schreiben, aber mir ist irgendwie keiner gelungen, der die Stimmung dieses wunderbaren und inspirierenden Will Hoffmann Films transportieren könnte. Ich Scheitere einfach daran, Momente zu erklären, weil ich entweder zu viel von meinem Inneren preisgeben müsste, weil man ihn sonst ja nicht einordnen könnte. Oder ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass Dritte mit der Schönheit oder Schrecklichkeit eines für mich wichtigen Momentes etwas anfangen könnten. Daher sage ich nur so viel:

Meine tatsächlich schönsten oder blödesten,  in jedem Fall aber wichtigsten Momente, waren immer eher die Kleinigkeiten. Doch sie fanden immer dann statt, wenn andere Menschen beteiligt waren, etwas mit mir teilten, mich lobten, ärgerten oder verletzten. Die scheinbar großen Erfolge, die nehme ich als Handgepäck mit. Was für mich tatsächlich zählt, sind die sozialen Erlebnisse, und die sind es auch, die mir letztlich Kraft geben.

16: Moments

youtube.com

Written by nilsn

28 August, 2009 at 11:19

Veröffentlicht in Art, Life, Movies

Tagged with , , ,

Magma aggregiert die Top-Videos

leave a comment »

magma

Für einen Menschen mit meiner Interessenlage ist MAGMA eine echte Herausforderung, da sie zu stundenlanger Verweildauer anlädt. Hier werden Videos angezeigt, die derzeit am häufigsten angeschaut, kommentiert und empfohlen werden. Erinnert von der Optik ein wenig an popurls.com, und macht letztlich ja auch nichts anderes. Die Geschichte ist übrigens Plattformenabhängig, egal ob YouTube, Vimeo, Dailymotion oder was auch immer. Grandiose Seite!

[via Text & Blog]

Written by nilsn

27 August, 2009 at 09:28

Veröffentlicht in Medien, Videos, Web

Tagged with , , ,

Geht wählen!!!

leave a comment »

Blumentopf Wahlwerbespot

youtube.com

[via mathias-richel.de]

Written by nilsn

27 August, 2009 at 00:47

Veröffentlicht in Medien, Music, Politics, Videos

Tagged with , , ,

Der Gewinner des Olympia-Videowettbewerbs steht fest

leave a comment »

Der Ritter Sport Olympia Videocontest hat einen Gewinner. Nach über 90 Einsendungen wurde über die Views pro Tag und das Voting-System eine Shortlist von 30 Spots erstellt. Aus diesen wählte dann letztlich die Jury – bestehend aus Inhaber Alfred T. Ritter und Mitarbeitern von Kolle Rebbe, Elbkind und Ponyfilm – den einen Gewinner. Und dieser ist Markus Strasser mit seinem Ritter Sport Quartett, der sich dann am 29.09.09 um 20:44 (+/- 10 Minuten) auf Pro7 über seine TV-Premiere freuen kann. Mein Glückwunsch!

MSTR – Ritter Sport Quartett

youtube.com

Nach wie vor beeindruckt mich die Kampagne, die ich als eindeutigen Beweis dafür sehe, dass Unternehmen sich erfolgreich im Social Media Umfeld bewegen können. Man sollte sich allerdings bewusst machen was man für ein Produkt „verkauft“, und ob es eine tatsächliche Fanbase hat bzw. das Potential dafür besteht. So können dann gezielt Markenbotschafter aus der Community gewonnen werden, und für alle Beteiligten eine menge Spaß entstehen.

Zu guter letzt noch ein produzierter Viral, der thematisch wie geschaffen für die Jungs von Galileo ist, die sich ja immer so investigativ der Frage Fake oder Real? widmen. Urteilt selber.

Awesome Bungee Stunt

youtube.com

Bisherige Artikel zur Kampagne:

Neues von Ritter Sport Olympia

Ritter Sport Olympia feiert sein Comeback

Written by nilsn

26 August, 2009 at 16:28

Social Media Blues

leave a comment »

Written by nilsn

25 August, 2009 at 17:47

twoyoutubevideosandamotherfuckingcrossfader.com

with one comment

fader

Ich weiß nicht wie gut ich twoyoutubevideosandamotherfuckingcrossfader.com finden würde, wenn mich das Netz gerade nicht so derartig langweilen würde. Auf Twitter herrscht relativ viel Ruhe, der Reader wird auch ohne lesen nicht mehr voll. Da kommt mir so ein Ding genau recht. Einfach Videos suchen, und dann nach lust und laune faden. (Ach, wenn ihr noch Zeugs habt, nur raus damit!)

[via @tobispoerer]

Written by nilsn

25 August, 2009 at 17:22

Veröffentlicht in Music, Videos, Viral, Youtube

Tagged with , , , ,

Betrachtungswinkel

with 2 comments

Es ist sind nur zwei Buchstaben zu drehen um durch den „Angle“ (Winkel) einen „Angel“ (Engel) entstehen zu lassen. Und wer jetzt noch nicht folgen kann, dem sei der Blick ins Urban Dictionary empfohlen um so einen Eindruck von der sogenannten MySpace-Angle zu bekommen. Und wer des Englischen nicht mächtig ist, oder wer seit jeher das Bild dem Text vorgezogen hat, der kann sich auch die Ergebnisse der Flickr Suche ansehen, um sich ein Bild von den Bildern zu machen.

Und diese Art der Selbstdarstellung finde ich ebenso verstörend wie nachvollziehbar. Die Sucht nach Aufmerksamkeit, das streben nach Komplimenten, und was sonst noch Motivation sein kann. Und letztlich liegt die Schuld natürlich bei der Werbeindustrie oder halt Photoshop, in jedem Fall aber bei der Gesellschaft.

Mitnichten sind es aber nur die Schönen, die sich schöner machen. Jedes hochgeladene Foto bei Facebook, Twitter und Co. ist Teil der persönlichen Inszenierung. Nerds, Emos, Models, Trinker, Raucher und Autoren, aller unterliegen doch dem Drang der Imagebildung. Verwegen, sexy oder einfach nur dagegen, alle Eigenschaften sind per Foto darstellbar.

Diese Art des Selbstportraits ist zweifellos eher ein Netzphänomen, da die weniger digitale Welt zu sehr 3D ist, die Sichtwinkel nur bedingt zu planen, und der BMI zu offensichtlich.

Und diese durchs Netz entstandenen Fotos macht sich jetzt Samsung für die OWN THE ANGLES Kampagne zu eigen, um sie viral zu verwursten. Es sind interaktive Videos, die einen Blick auf die jeweilige Entstehung der Fotos zeigen, und natürlich das ein oder andere Geheimnis beinhalten. Im Prinzip eine sehr gute Idee, und nah dran an der Netzgemeinde. Nur will mir diese Buffy-Vampir-Nummer nicht so richtig zusagen. Was aber auch sehr subjektiv ist, und je nach eigenem Geschmack zu unterschiedlichen Bewertungen führen dürfte. Aber ich mag auch die MySpace-Mädchen Fotos, vor einem Blind Date hätte ich dennoch Angst.

Master the Power of the Angles!

youtube.com

Written by nilsn

19 August, 2009 at 13:18

I’m Social Media Addicted

with one comment

Ohne das Thema zu sehr aufzuladen, braucht es doch irgendwie doch ein paar Worte zu Internetsucht (analog Social Media Sucht). Reflektiert man sein eigenes Verhalten, kommt man doch relativ schnell zu der Überzeugung, dass da etwas vorliegen muss. Ich bin nun wahrlich kein Suchtexperte, aber einige Eigenschaften deuten schon auf eine Abhängigkeit hin. Sei es das Gefühl etwas zu verpassen, wenn mal kein Hotspot da ist, oder einfach das eigene Netz ausgefallen ist. Was wenn mir gerade jemand eine DM geschickt hat, oder ein Kommentar im Blog, oder eine Mail, und ich bekomme nichts mit?

Oder wie oft ließt man von der Freude, im Urlaub komplett offline zu sein. Endlich mal nicht jede Befindlichkeit und Nichtigkeit twittern und bloggen zu müssen. Sich einfach an dem erfreuen, was einem gerade wiederfährt. Und das mit denen zu teilen, die es gerade mit einem erleben. Das dies eine reinigende Wirkung zu haben scheint, wird bei der Wiederaufnahme der Tätigkeiten deutlich. Wenn Mitteilungen kommen, wie erholsam es ohne die Dynamik, Schnelligkeit und Lautstärke der Netzes doch war. Aber lange Zeit ohne geht auch nicht. Insofern versuche ich mir schon eine Distanz und Lockerheit aufzubauen, auch mal ein Wochenende ohne Statusmitteilung und Postings auszukommen. Sich einfach anderen Dingen zu widmen. Aber warum sollte man sich solch einen Thema nicht auch mit der gerade beschriebenen Lockerheit nähern, und dieses macht Sony ganz hervorragend. Kein billiger CSR-Spot, sondern einfach sehr lustig und bestimmt auch viral. Hinzu kommt noch die S.M.A.A. Microsite (stopwritingonmywall.com), mit Don’t share this Button und noch ein paar weiteren Witzigkeiten.

Social Media Addicts Association Meeting

youtube.com via off the record

Written by nilsn

17 August, 2009 at 13:10

Haben es Virals aus Deutschland schwer?

with 7 comments

Es gibt nach wie vor nicht viele gute deutsche Virals, die mir bisher begegnet sind. Was zum einen aber auch eine Frage der Gewöhnung sein dürfte. Analog dazu hat ja selbst die deutsche Popmusik erst durch Gruppen wie Wir sind Helden das peinliche Charmegefühl umgehen können, dass das plötzliche Verstehen von Texten ausgelöst hatte.

Daher überraschte mich der Red Bull Spot mit Mario Gomez dann doch ein wenig, da die Idee zwar nicht neu, die Umsetzung aber überhaupt nicht peinlich ist. Beworben wird das Red Bull Schützenfest, beim dem User – ähnlich wie bei der Ritter Sport Kampagne – eigene Videos einsenden sollen. Warum der Weg über seine offizielle Homepage geht, ist mir allerdings unklar. Hier der Spot:

Red Bull Schützenfest mit Mario Gomez

youtube.com

Wenn ich jetzt in meinem Gedächtnis nachforsche, fällt mir nicht mehr besonders viel Deutsches ein. Es gab mal Gewalt ist keine Lösung von Jungstil, aber sonst? Also gilt es wie immer, weiteres gerne in den Kommentaren (darf auch Eigenwerbung sein).

Written by nilsn

14 August, 2009 at 14:53

Veröffentlicht in Advertising, Marketing, Viral

Tagged with , , , ,

Bikini Cinema mit Filmklassikern

with one comment

Das Bikinis eine relativ geschlechtsspezifische Kleidung sind, diese Spots aber eher die männliche Zielgruppe ansprechen werden, spielt jetzt mal keine Rolle. Die Idee von 1690Swimwear.com ist dazu einfach zu trivial und lustig. So dürfen die Damen in Bikinis Szenen aus The Big Lebowski, Pulp Fiction und Star Wars nachsprechen, und habe offensichtlich Spaß dabei. Genau wie ich…

Bikini Cinema – The Big Lebowski

youtube.com

via illegaladvertising.com

Written by nilsn

12 August, 2009 at 17:02

Veröffentlicht in Advertising, Marketing, Viral

Tagged with , , ,

Blog- und Twitter-Monitoring Dienste

with 2 comments

Da ich in letzter Zeit viel mit Monitoring-Diensten gespielt habe, möchte ich zumindest meine Favoriten hier mal kurz vorstellen. Sind alle sehr einfach zu bedienen, und bieten einen guten Blick über die Linkhäufigkeit in Blogs und von Tweets.

Den Anfang macht die Blogsuchmaschine icerocket.com, die nicht nur nach meinem Empfinden im Moment Technorati und Twingly schlägt (mehr Details beim Popkulturjunkie). Icerocket bietet einen guten Überblick, welche anderen Seite auf seinen Blog verlinken. Aber auch die Twittersuche macht einen vollständigen und guten Eindruck (inkl. Followerzahlen).

Der zweite Dienst, der mir immer wieder gute Ergebnisse liefert ist twitscoop.com. Dort werden neben der Möglichkeit des Twitterns, die derzeitigen Trends abgebildet. Wenn man Nutzer des Linkverkürzers bit.ly ist, kann man sich darüber hinaus noch die Klickhäufigkeit eines Tweets aufzeigen lassen.

Und zu guter Letzt bietet mir BackTweets.com einen Überblick, wer gerade von Twitter auf meinen Blog verlinkt. Dies kann sehr Interessant sein, wenn viele Retweets auf einen Tweet folgen, und so der Urheber aus den folgenden Tweets nach und nach verschwindet. Weiter gibt es natürlich auch neue Blogbesucher, die keine Bezug über Twitter zu einem haben, aber ihn dennoch verlinken.
[Update:] Eines habe ich noch vergessen. Für alle die ein Feed-Reader benutzen bietet BackTweets.com die Möglichkeit, neue Links per RSS zu abonnieren. So verpasst man nichts mehr!

Meines Erachtens alles sehr interessante Dienste, die zum rumspielen einladen, und viel Aufschluss über die Wege liefern, die Blogposts und Tweets im Netz gehen. Natürlich gerne weitere oder bessere Dienste in den Kommentaren posten. Und jetzt viel Spaß!

Written by nilsn

12 August, 2009 at 09:39

Tanz ab Beyonce!

with one comment

Das mit dem Tanzen ist ja immer so eine Sache, gerade für einen Nichttänzer wie mich. So bleibt mir auch immer nur ein leicht irritierter Blick, wenn ich Beyonce in ihren Videos herumschlawenzeln sehe. Wirkt immer ein wenig wie Jennifer Lopez auf Speed, und irgendwie nur lächerlich und affektiert. Um eine Vieles deutlicher wird es, wenn man sich das folgende Video von Vodacom anschaut. Inspiriert von Beyonce’s fragwürdigem Song Single Ladies und dem viralen Klassiker Where the Hell is Matt? bietet es mir den vollen Spaß, und so kann man dann selbst mich für Tanzen begeistern.

Vodacom Fame – All The Single Ladies TV Ad

youtube.com

Written by nilsn

11 August, 2009 at 09:51

Veröffentlicht in Advertising, Marketing, Viral

Tagged with , , ,

Baby baby baby – Spoof

with one comment

Gerade noch diesen schönen Spoof von Music Steve (Facebook) gesehen, der für ein Videospiel werben soll. Gefällt mir sehr gut, obwohl mir das Original (Make the Girl Dance) deutlich mehr gibt.

Naked Girls Get Interrupted

youtube.com

Written by nilsn

6 August, 2009 at 19:43

Veröffentlicht in Advertising, Marketing, Viral

Tagged with , , , ,

Bruno Kammerl springt

with 10 comments

In letzter Zeit habe ich eigentlich keine wirklich guten Virals mehr gesehen, und hier entsprechend verewigen können. Doch der Folgende entschädigt die lange Durststrecke allemal. Für MegaWoosh geht Bruno Kammerl über eine Distanz von 35,2 Metern in ein Planschbecken, und mir fehlen die Worte. Näher am Produkt geht nicht, und schon jetzt einer der besten Virals in diesem Jahr. Im Übrigen sucht der Herr noch Investoren, und jetzt Swooh!

Bruno Kammerl jumps

youtube.com

Written by nilsn

5 August, 2009 at 09:59

Veröffentlicht in Marketing, Viral

Tagged with , , , ,

Neues von Ritter Sport Olympia

with 2 comments

rsolymp

In diesem Artikel (Ritter Sport Olympia feiert sein Comeback) habe ich ja schon was zur Kampagne und den Hintergründen gesagt. Heute folgt ein erster Blick auf das, was schon passiert ist.

Gerade hat mir Tobias Spörer von einer Aktion berichtet, die auch morgen im Ritter Sport Blog auftauchen wird. Und zwar fing alles mit einer Schokoladenversteigerung auf eBay an. Dann folgte diese Aktion. Der gemeinnützige Verein Children for a better World e.V., dem auch Alfred T. Ritter angehört, möchte mit der Ritter Sport-Olympia die Projekte des Vereins unterstützen. Nach kurzem Überlegen griff man nun also eine bestehende Idee auf. So werden für den guten Zweck über Ebay 20 limitierte, und von Alfred T. Ritter handsignierte, Tafeln versteigert (hier zu Versteigerung). Mit dem Aufruf, sich seine Tafel zu ergattern, und auch etwas Gutes zu damit zu tun. Die Spenden gehen zu 100% an Children for a better World e.V.! Das Geld wir dort für aktuelle Projekte genutzt, um die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen in Not, im In- und Ausland drastisch zu verbessern (Nähere Informationen). Schöne Idee, die auch ein Beleg für die Dynamik und Offenheit in der Kampagne ist. (nach dem Klick die Videos)

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

3 August, 2009 at 19:56