Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Sturmfest und Erdverwachsen auch in sozialen Medien

leave a comment »

Die Überschrift – manche werden es vielleicht wissen – entstammt dem Niedersachsenlied, und um dieses Bundesland geht es auch in diesem Artikel (aber nicht nur). Mir als niedersächsischer Hannoveraner geht es um den Gegensatz von werblichem Image und eigenem Gefühl. Letzteres bezieht sich bei mir nur auf die Stadt, weniger auf das Bundesland. Ich bin Hannoveraner, und kenne offen gesagt Niedersachsen in etwa so gut, wie alle anderen Bundesländer auch. Sicher kann man hin und wieder von der geographischen Nähe zur Nordsee sprechen, was mich aber mitnichten zu einem regelmäßigen Besuch derer veranlasst.

Insofern habe ich mit dem Image meines Bundeslandes nicht sonderlich viel gemein, was nicht ausschließt, dass Jung von Matt dennoch das richtige Image aufzeigt. Hierzu empfehle ich als Einstieg die PferdeäpfelAffäre beim Werbeblogger. So wird dort auch von den thematischen Zugpferden (ein sehr gelungenes Wort an dieser Stelle) wie, Wirtschaftsdynamik, Innovationskraft und Sympathie gesprochen. Diese versucht man im folgenden Spot wohl auch aufzuzeigen:

Was innovative Niedersachsen erotisch finden

youtube.com

Eines vorweg, ich finde den Spot eigentlich ganz lustig und in jedem Fall gut gemacht. Aber mit dem Image kann ich mich nun so gar nicht identifizieren. Sind das sympathische Personen, die man da sieht? Irgendwie schon, aber auch Freaks. Sind Pferdeäpfel in Schriftzügen das? Ich denke eher nicht. Also bleibt doch eher ein komisches, und weniger ein „So sind wir“ Gefühl.

Noch kurz ein Wort zu der Kampagne, die neben der Microsite auch einige Social Media Dienste zu bedienen versucht. Ich möchte die Zahlen auf Facebook, Twitter und YouTube noch gar nicht bewerten. Ich bin mir aber nicht so sicher, ob der Content die Follower, Freunde oder User genügend unterhält respektive Interessiert. Es wird zu beobachten sein. Im Übrigen finde ich die berittene Polizei in Hannover ganz toll, die Hinterlassenschaften weniger. Dass schaffen keine zehntausend Hunde!

Written by nilsn

16 Oktober, 2009 um 14:52

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: