Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Was mich 2010 geflasht hat…

with 3 comments

… ist auf jeden Fall noch mal einen Abschlussartikel in 2010 wert. Den 2010 war nicht nur aus beruflicher Sicht ein wirklich inspirierendes Jahr für mich, auch der Ortswechsel nach München hat für einige Veränderungen der Perspektiven und Einflüsse gesorgt – statt Pils und Pinkel gibt’s jetzt Helles und Schweinebraten. Alt und neu – beides super!

Doch der Eintritt in die Festanstellung bringt natürlich auch seine Nachteile mit sich und leidtragender war mein Blog, denn Bloggen kostet nun mal Zeit. Man kann den Leuten nichts vormachen, zumindest nicht wenn man ein cooles Blog haben möchte. Einfach nur Videos posten ist für ein Blog irgendwie zu Facebook, obwohl ich im Moment genau das mache. Doch was mir in letzter Zeit nicht mehr wirklich gelungen ist, haben andere wirklich gut hinbekommen.

Die besten Blogs des letzten Jahres

Gerade aufgrund der Tatsache, dass whudat.de die One-Men-Show vom MC Winkel ist, lässt mich bei dieser Postingfrequenz verwundert die Augen reiben. Absolut grandioser Contentlieferant und immer ein Vergnügen zu lesen. Richtig rocken und deutlich mit dem Stempel NSFW zu versehen, sind die Damen und Herren von AMY & PINK. Textlich ist nach wie vor Malte Welding einer meiner liebste Lesequellen, auch wenn er mich auf eine so andere Weise berührt wie die Texte von Lisa Rank.

Die besten Spots des letzten Jahres

Old Spice hat wahrscheinlich den Spot des Jahres hingelegt und dann noch zahlreiche hinterher geschoben. Ähnliches trifft auf die Kampagne von Tipp-Ex zu, die für einigen Buzz gesorgt hat. Dann gab es noch den grandiosen Hardchorus von PUMA und Danny MacAskill liefert die nächste Bike-Show. Carlton Draw inszeniert männliches Kneipenverhalten in Slowmotion – aber an einen kommt halt keiner dran:

Das beste von Twitter…

Es gibt ja viele die Twitter für Müll halten und das kann auch gerne so bleiben. Ich dagegen liebe Twitter, was sich durchaus vielfältig begründen lässt. Auf der anderen Seite ist es auch wieder ein wenig müßig. Ich folge nur Leuten, für die ich mich aus verschiedenen Gründen interessiere, daher hebe ich auch keinen hervor – und was mir bzw. euch letztes Jahr gefallen hat findet man hier: favstar.fm

Und sonst so – was kommt nächstes Jahr?

Viel weniger reden, viel mehr geben. Viel weniger rasieren, viel jünger agieren. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht, also kann es ab jetzt eigentlich nur schöner werden. Hauptsache der Geist bleibt offen und die Ideen gehen mir nicht aus. Guten Rutsch und keine Vorsätze!

Written by nilsn

31 Dezember, 2010 um 10:11

Veröffentlicht in Allgemein

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Freut mich, Danke Alter!

    MC Winkel

    31 Dezember, 2010 at 14:53

  2. Guten Rutsch!

    Mircow

    31 Dezember, 2010 at 15:55

  3. Kann nur zustimmen, die Tipp Ex Kampagne war wirklich spitze! Hat für viele Lacher gesorgt.

    Bea

    10 Januar, 2011 at 16:17


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: