Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Archive for the ‘Art’ Category

(Un)Sinn?

leave a comment »

Auf YouTube kursieren Videos in Varianten und Variationen, in denen Menschen Sachen machen, wie Bälle und Dosen in Öffnungen oder Löcher zu werfen und zu treten. Es gibt Ketteneffekte wie man sie sonst nur vom Dominoday kennt, und Kleinkünstler die Jonglieren oder was auch immer machen. Und man kann nur erahnen, was dies an Disziplin und Ausdauer braucht, wenn die ersten hundert Versuche nicht funktionieren. Ist das die Mühe wert? Und was passiert, wenn das Ziel nicht mehr da ist? Wenn der Ball einfach fliegt, es aber keine Rolle spielt wohin oder worein? Wenn der Besen einfach fällt, und dann nichts weiter passiert? Macht das dann alles noch einen Sinn, und muss es das Überhaupt? Ich hab keine Ahnung, und dennoch dieses Video mit einem lächeln über die volle Distanz geschaut. Weil die Faszination in diesem Nichts liegt, und Fragen aufwirft, die ich nicht beantworten kann.

People Doing Stuff

youtube.com

via Spreeblick;


Werbeanzeigen

Written by nilsn

7 Februar, 2010 at 15:53

Veröffentlicht in Art, Videos, Viral, Youtube

Tagged with , , , ,

Automalerei

leave a comment »

Wie man sein Produkt in Szene setzt zeigt hier mal wieder MINI. Sie lassen den Sreet Art Artist Craig KR Costello einen MINI designen, und das Ergebnis ist schon sehr cool.

MINI meets KRINK

youtube.com

Written by nilsn

5 November, 2009 at 11:54

Veröffentlicht in Advertising, Art, Marketing, Viral

Tagged with , , ,

Momente

with one comment

Ich wollte eigentlich einen längeren Text über diesen Film schreiben, aber mir ist irgendwie keiner gelungen, der die Stimmung dieses wunderbaren und inspirierenden Will Hoffmann Films transportieren könnte. Ich Scheitere einfach daran, Momente zu erklären, weil ich entweder zu viel von meinem Inneren preisgeben müsste, weil man ihn sonst ja nicht einordnen könnte. Oder ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass Dritte mit der Schönheit oder Schrecklichkeit eines für mich wichtigen Momentes etwas anfangen könnten. Daher sage ich nur so viel:

Meine tatsächlich schönsten oder blödesten,  in jedem Fall aber wichtigsten Momente, waren immer eher die Kleinigkeiten. Doch sie fanden immer dann statt, wenn andere Menschen beteiligt waren, etwas mit mir teilten, mich lobten, ärgerten oder verletzten. Die scheinbar großen Erfolge, die nehme ich als Handgepäck mit. Was für mich tatsächlich zählt, sind die sozialen Erlebnisse, und die sind es auch, die mir letztlich Kraft geben.

16: Moments

youtube.com

Written by nilsn

28 August, 2009 at 11:19

Veröffentlicht in Art, Life, Movies

Tagged with , , ,

Kurzfilme von Nash Edgerton

leave a comment »

Auf MTV bin ich über das großartiges Musikvideo (oder ist es ein Kurzfilm?) von Nash Edgerton mit Amanda Aardsma und Joel Stoffer gestolpert, dazu der Song Beyond Here Lies Nothing von der Legende Bob Dylan. Mehr Gründe braucht es nicht, um dieses Video hier zu zeigen. Mehr Infos bei IFC.com und hier: Looking Back at „Dont Look Back“.

Beyond Here Lies Nothing (Short Film)

youtube.com

Und wer von den Qualitäten von Nash Edgerton noch nicht überzeugt ist, oder schlicht mehr sehen möchte, der sollte sich noch dem Kurzfilm Spider widmen. Der Mann ist in Personalunion Stuntman, Editor, Producer, Writer, Actor und Director, und macht ein richtig guten Job. Der Film ist nichts für schwache Gemüter, nur als kleine Warnung. Für alle anderen bestimmt ein Riesenspaß. „It’s all fun and game until someone loses an eye.“ – Mum –

Spider

youtube.com

Written by nilsn

22 Juni, 2009 at 15:13

Veröffentlicht in Art, Medien, Movies, Music, Videos

Tagged with , , , , ,

Sony Ericsson lässt die Kunst kämpfen

with one comment

mobile_sessions1

Für Sony Ericsson wurde das Portal mobile-sessions.de ins Leben gerufen. Und wie so oft im Web 2.0, sind die User selber für den Inhalt verantwortlich (sieht man mal von dem zugehörigen Blog ab). Gefordert sind kreative Ergüsse aus der Heimatstadt, so heißt es auf dem Portal:

Halte die entscheidenden Momente und Dinge visuell fest und lade sie hoch auf http://www.mobile-sessions.com. Bedien dich an Foto, Video, Pinsel, Bleistift, Kreide, Photoshop, Illustrator – ganz egal wie du es anstellst, uns ein Bild Deiner Stadt zu vermitteln.

Hat man dies getan, folgt dann nach Ablauf der Frist der Battle. Per Los treten einzelne Werke gegeneinander an, und der Sieger wird per Uservotum ermittelt. Als Preis winkt eine Reise durch die kulturellen Metropolen dieser Erde und ein Portrait im VICE Magazin.

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by nilsn

17 März, 2009 at 14:29

Großartige 3D Street Art

with 2 comments

Street Art übte nicht erst seit Banksy eine besondere Faszination auf mich aus. Gibt es doch immer wieder spannende und kreative Highlights, die einen sehr bewegen. Doch das folgende Video von Edgar Mueller hat mir dann doch ein wenig den Boden unter den Füßen weggezogen. Sieht einfach zu real aus. Und die vorbeilaufenden Passanten hatten scheinbar auch ihren Spaß. Einfach großartig!

The Crevasse – Making of 3D Street Art

youtube.com (via)

Written by nilsn

27 Februar, 2009 at 13:49

Veröffentlicht in Art, Videos

Tagged with , , ,

Banksy abgebaut

leave a comment »


The Afflicted Yard: The Rock [via]

Banksy ist mein Künstler, zumindest einer meiner Generation. Glaubt man den wagen Vermutungen der wikipedia dürfte er 1974 oder 1975 geboren sein, also ca. fünf Jahre vor mir. Das alter ist aber nicht entscheidend, vielmehr ist es die Art der Kunst. Sprühen an Häuserwände, so etwas ist der Generation meiner Eltern völlig fremd und wohl auch zuwider. Als Kunst würde es wahrscheinlich noch nicht mal durchgehen, da illegal. Aber für mich ist es der Zugang, da liegt exakt mein Interesse.

Bansky ist aber noch ein wenig anders, ein wenig mehr. Er ist eindringlicher! Künstlerisch und politisch, dabei aber relativ unsichtbar. Was ein Traum, wenn man sieht wie andere nach medialer Präsenz streben. Nicht das es nicht legitim wäre, sympathischer ist aber das Schattendasein.

Ein anderer Punkt ist natürlich, wie im Video geschehen, der vermeintliche Raub. Ob es juristisch oder emotional einer ist, ich vermag es nicht zu sagen. Aber es ist keine neue Bewegung Straßenkunst aus ihrem Umfeld zu „rauben“. Sie wirkt dann anders, bekommt aber auch eine andere Öffentlichkeit. Schwierig!

Unbedingt anschauen: banksy.co.uk

Written by nilsn

16 Januar, 2009 at 00:54

Veröffentlicht in Art, Videos

Tagged with , , , , ,