Nummer 15

About awesome Video-Stuff

Something about advertising II

with one comment

Unglaubliches habe ich bei Spreeblick gelesen. Facebook macht Werbung mit den realen Namen seiner (im Netz populären) Nutzer. Johnny hat seine Konsequenzen daraus gezogen, und die Community verlassen. Ob das jetzt rechtlich einwandfrei ist, kann ich nicht beurteilen. Johnny glaubt ja (wegen der AGB), in den Kommentaren ist aber auch eine andere Meinung vertreten.
What ever, ich finde das ganze ziemlich daneben. Letztlich ist es immer noch ein geschützter Kreis, auch wenn die Barrieren nicht hoch sind anonymer Teil dessen zu werden. Aber mit Nutzernamen nach außen zu werben, dass wäre ja ungefähr so, wie wenn Lufthansa damit wirbt welche Prominenten bei Ihnen gerade geflogen sind.
Für ein ganz großen Skandal scheint es nicht zu reichen. Zumindest die Werbeblogger und Off the record bleiben vorerst ruhig. Das ging bei StudiVZ schon schneller. Vielleicht kommt ja noch was…

Ich habe ja an dieser Stelle über den neuen Spot von Sony „Foam City“ geschrieben. Einer meiner wenigen Kommentatoren fragte: Wer macht das wieder weg? Dieser Kommentar veranlasste eine Dame von der betreuenden Agentur, mir eine Mail mit Information zu schicken. Hier ein Auszug:

Ich habe auf Deinem Foam City Eintrag bemerkt, dass sich einer Deiner Leser über den Umwelt-Einfluss des Schaums geäussert hat und habe mir gedacht, Dir die Details zu senden, falls Du Deine Leser gerne zu diesem Thema informieren möchtest.

Dann schreibt Sie halt noch, dass es umweltfreundlich und abbaubar war. Ich finde das eigentlich gar nicht schlecht. So ne Mail stört ja nicht weiter, und sollte eine Diskussion entstehen, ist man halt relativ unaufdringlich informiert. Passt schon.
Ich würde ja gerne mal wissen, was die Reaktion auf den ersten Spot von Sony war. Wahrscheinlich haben sich hunderte beschwert, weil die ganzen Bälle im Vorgarten lagen.

[Update] Bei connectedmarketing gibt’s noch mehr, sowie beim PR Blogger und bei Ibo;

[Update 2] Johnny fordert jetzt Schadensersatz, zu Recht wie ich finde. Viel Erfolg!

About these ads

Written by nilsn

22 April, 2008 um 11:32

Veröffentlicht in Mediales

Getaggt mit , ,

Eine Antwort

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Biologisch abbaubare Gummibälle halte ich zumindest für innovativ…

    matze

    22 April, 2008 at 16:04


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: